top of page
  • Wann kommt meine Auskunft?
    In der Regel erhalten Sie nach 2 Wochen Ihre Selbstauskunft. Dies kann aber bis zu 30 Tage dauern, vorausgesetzt, die von Ihnen angegebenen Daten stimmen mit denen überein, die die Schufa Holding AG gespeichert hat. Sollte es länger als 30 Tage dauern, unterstützen wir sie gern dabei dies aufzuklären.
  • Ich habe nicht bestellt. Warum erhalte ich eine Rechnung?
    Wir sind ein externer Dienstleister. Wir haben keinen Einfluss auf Ihre Daten und haben diese übermittelt bekommen. Wir gehen daher davon aus, dass die Beauftragung vom entsprechenden Antragsteller kommt. Leider kam es in der Vergangenheit zu fällen, in deinen Kunden, mehrere Dienstleister beauftragt haben und daher durcheinander gekommen sind, welchen Dienstleister sie beauftragt haben. Wir sichern über das "Double Opt In" verfahren, die entsprechende IP Adresse, des Absenders. Hiermit kann, bei einem evtl. verfahren nachgewiesen werden, über welches Endgerät etc. die Beauftragung veranlasst wurde. Leider kam es in der Vergangenheit vor, dass Antragsteller behaupteten, Sie haben nicht bestellt. Dies führt automatisch zur Annahme, es handelt sich um einen Identitätsdiebstahl, der in jedem Fall zur Anzeige gebracht wird. Über entsprechende IP-Adresse kann der Auftraggeber ermittelt werden. Dies kann eine Straftat darstellen und wird in jedem Fall verfolgt. Wir selbst haben keinen Einfluss auf solche verfahren und können nicht darüber entscheiden und empfehlen Ihnen, sich in solch einem Fall, durch einen Anwalt beraten zu lassen.
  • Können Sie mir eine Kopie per Email senden?
    Nein - Die Selbstauskunft (Datenkopie) kann ohne Identitätsnachweis beantragt werden und wird daher nur an die Meldeadresse verschickt. Nach der Zustellung kann diese auch als PDF heruntergeladen werden.
  • Eine Auskunft im Jahr ist doch kostenlos?
    Diese Annahme ist falsch. Es gibt verschiedene Produkte bei der SCHUFA Holding AG, von Abonnement bis hin zu Zertifikat. All diese Produkte sind kostenpflichtig*. Das Gesetzt sieht vor, dass jedes Unternehmen dazu verpflichtet ist, eine Datenkopie zur Verfügung zu stellen, über die gespeicherten Daten, die in diesem Unternehmen gespeichert werden. Dieses muss aber direkt bei der Schufa Holding AG beantragt werden. Hierbei geraten jedoch einige Menschen in ein ungewolltes Abo, da die SCHUFA ein "kostenfreies 30 Tägiges Test-Abonnement" anbietet, welches anschließend kostenpflichtig ist. *Stand 24. März 2022 - Alle Produkte sind kostenpflichtig, es gibt jedoch ein 30 Tägiges Testabonnement, dies muss jedoch rechtzeitig gekündigt werden.
  • Warum muss ich Geld zahlen, einmal im Jahr ist es doch kostenlos?
    Unsere Dienstleistung ist kostenpflichtig. Wir sind ein externer Dienstleister, der für Sie ein fachkundiges Auskunftsersuchen erstellt. Wir haben einen TÜV zertifizierten Datenschutzbeauftragten. Dieser überwacht die Vorgänge und unterstützt Sie, wenn die Auskunft nicht bei Ihnen ankommt. Für unsere Dienstleistung, nehmen wir ein entsprechendes Entgelt.
  • Warum habe ich keine Auskunft bekommen?
    Wichtig ist, wann sie die Anfrage gestellt haben. In der Regel dauert die Zusendung 2 Wochen. Aber auch nur, wenn die von Ihnen eingegebenen Daten mit denen bei der Schufa gespeicherten Daten übereinstimmen. Häufiges Beispiel: Max Müller, wohnt in der Musterstraße 1 in Musterhausen 12345. Dieser bestellt eine Auskunft, jedoch trägt er nicht seine Adresse ein, sondern die Adresse seines Arbeitgebers oder die seiner Freundin/Freundes. Leider weis Max nicht, dass dies eine komplette Auskunftskopie darüber ist, was die SCHUFA Holding AG über in Speichert. (Adressen, Verträge, Kredite, Score und viele mehr). Und auch das Gesetz verbietet es, diese Auskunft irgendwo hinzu schicken, ohne einen Identitätsnachweis, da ja sonst jeder Maxs Auskunft bestellen könnte, ohne sein Wissen. Daher sendet die Schufa, die Auskunft auch nur an die bei Ihr gespeicherte Adresse. Für gewöhnlich, meldet sich die SCHUFA HoldingAg jedoch bei dir, wenn die Daten nicht korrekt sind und Sie weitere Angaben zu Identitätsfeststellung benötigen. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie immer Ihre Meldeadresse angeben. Sollten Sie Versehentlich eine falsche Adresse hinterlegt haben, schreiben Sie uns einfach an kontakt@meineonlineauskunft.de und wir senden anschließend erneut eine Anfrage an die Schufa.
  • Wie erreiche ich Sie per Telefon?
    Wir bieten keinen Telefonservice an. Wenden Sie sich bitte per Email an uns.
  • Ich bezahle erst, wenn ich meine Auskunft erhalten habe!
    Wir sind ein Dienstleister. Wir erstellen weder die Auskunft, noch versenden wir diese. Wir fordern für Sie die Schufa Holding AG auf, Ihnen gemäß Artikel 15 der EU-DSGVO, eine Kopie über die von Ihnen gespeicherten Daten zuzusenden. Zudem unterstützen wir Sie bei Ihren Fragen und helfen Ihnen diese auch zu bekommen. Unsere Dienstleistung erfolgt sofort, mit der Auftragserteilung automatisch. Somit steht uns auch das vereinbarte Entgelt zu. Dies ist also unabhängig davon, wann Ihnen die Schufa die Auskunft zusendet. Sollten Sie also nicht zahlen, wird die Buchhaltung die Rechnung nach mehreren Zahlungsaufforderung, an unser Inkassounternehmen übergeben. Hierbei entstehen sehr hohe Kosten. Diese können Sie vermeiden, indem Sie die Rechnung sofort bezahlen.
  • Ich habe bereits gezahlt und eine Zahlungsaufforderung bekommen!
    Senden Sie uns bitte einen Zahlungsbeleg, mit Rechnungsnummer an Buchhaltung@meineonlineauskunft.de. Es kann verschiedene Gründe geben, warum die Zahlung nicht zugeordnet werden konnte. Der Verwendungszweck wurde nicht korrekt angegeben, es wurde von einem dritten überwiesen und kein Verwendungszweck angegeben, die Zahlung wurde bisher nicht gutgeschrieben etc. Die Zahlung benötigt in der Regel 3 Bankarbeitstage. Sollten Sie diese z.B am Freitag überwiesen haben, wird dies deutlich länger dauern, bis diese gutgeschrieben wird. Sobald diese bei uns eingeht, werden wir dies auch bestätigen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
  • Ausweiskopie
    Senden Sie uns keine Ausweiskopien oder ähnliche Dokumente zu. Wenn die Schufa Sie darum bittet, um Ihre Identität zu verifizieren oder ähnliches, senden Sie diese bitte direkt an diese. Wir löschen alle unaufgeforderten zugesendeten Dokumente. Wir speichern die auch nicht und senden diese auch nicht weiter an die SCHUFA Holding AG. Alles zum Thema Datenschutz finden Sie hier: Datenschutzerklärung
bottom of page